Seit Ende des Jahres 2015 engagiert sich die Klasse 9c (inzwischen 10c) für eine unserer Partnerorganisationen des Lemonaid & ChariTea Vereins in Mexiko. Ihr Engagement ist ein Vielfältiges: Gemeinsam plante die Klasse das Projekt „Plastik war gestern„. Verkauft werden insgesamt 5000 Stoffbeutel mit dem Aufdruck Plastik war gestern. Zum Einen wollen sie so auf den verschwenderischen Plastikkonsum aufmerksam machen. Und zum Anderen spenden sie einen Teil des Erlöses an das Institut Intercultural Ñöñho. Dieses Projekt beinhaltet eine Kooperation mit der Agentur Rocket & Wink zur Gestaltung der Stoffbeutelmotive, eine Zusammenarbeit mit unserem Verein und die komplette Umsetzung eines eigenen Projekts mit eigener Kassenführung, Kommunikation über das Projekt und Verkauf der Beutel bei verschiedenen Events und an verschiedenen Standorten, z.B. im Edeka Niemerszein in Eimsbüttel, Hamburg.

 

 

Das Projekt begeistert glücklicherweise nicht nur die Schüler. Inzwischen konnten sie schon den Ehrenpreis im Wettbewerb „Eine-Welt-Preis“ der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland für mehr Gerechtigkeit in der Welt absahnen. Und sogar der mit 10.000€ dotierte Bildungspreis von Hamburg.

Inzwischen wurde dem Verein Lemonaid & ChariTea 2000€ überreicht – dieser Teil der Erlöse fließen an das Institut Intercultural Ñöñho. Filmische Eindrücke unserer letzten Reise dorthin, findet ihr hier.